Antrag zur Änderung der Straßenkunstsatzung in den Stadtrat eingebracht

Stadtrat

In Zusammenarbeit mit Piraten, Linke, Grüne, SPD und FDP haben wir einen Antrag in den Stadtrat eingebracht, der die Sondernutzungssatzung – die Grundlage für die derzeit bestehende Ordnung – anpasst und somit Straßenkunst im Allgemeinen genehmigungsfrei belässt und nur lautstärke-intensive Straßenkunst in Maßen reguliert.

Weitere Infos dazu findet ihr auf DNN Online.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Print this pageEmail this to someone

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.