5.000 Unterschriften erreicht

english version below

Am Mittwoch, den 6. August hat die Initiative „Artists of Dresden“ ihr selbst gestecktes Ziel erreicht, 5.000 Unterschriften für ihre Petition gegen die neue Straßenkunstverordnung zu sammeln.

Die Petition fordert die Aufhebung der neuen Regulierung und den Beginn einer Kooperation zwischen der Künstlergemeinde und der Stadtverwaltung, damit gemeinsam eine sinnvolle Gesetzeslage geschaffen werden kann. Das Erreichen der 5.000 Unterschriften nach nur knapp 3 Wochen Laufzeit zeigt auf, wie sehr sowohl DresdnerInnen als auch Besucher der Kulturstadt, welche beide gleichermaßen unterschrieben haben, die Straßenkunst schätzen und die neue Reglementierung ablehnen. Der Oberbürgermeisterin sollte damit klar sein, dass ihre Verordnung nicht gewollt ist.

Die Petition kann weiterhin unterschrieben werden, solange die derzeitige Verordnung noch in Kraft ist.


On Wedneday, 6th August the initiative „Artists of Dresden“ reached their aim of 5,000 signatures for their petition against the new regulations of street art.

The petition claims the immediate stop of the regulation and the start of an open discussion between the artists and the city administration, so that there’ll be the chance for working on a regulation together, which will be reasonable for both sides.

Reaching that aim of 5,000 signatures after barely 3 weeks shows that both residents of Dresden as well as visitors of the cultural city appreciate the street art and refuse the new regulation. Now it should be clear to the senior mayor that her new rules are not wanted.

The petition can still get signed as long as the new regulation is still running.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.